RoPro-Streu – Pflanzenkohle

Voraktiverte Pflanzenkohle für Anwendungen im Garten und im Tierbereich

  • mit Mikroorganismen voraktivierte Pflanzenkohle
  • Herstellung von Terra Preta (Bokashi, Kompost)
  • Geruchs- und Feuchtigskeitsregulierung in Ställen/Käfigen/Volieren

3 L Beutel | 45 L Sack

ab 5,00 

0,62 1,67  / L

Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit: 1-3 Werktage

RoPro-Streu ist ideal für die Schwarzerde Produktion (Terra Preta)

Unsere Pflanzenkohle wird in Deutschland produziert und mit EM-aktiv, RoPro-Lit und Zuckerrohrmelasse als Erstnahrung vermischt und dann abgesackt. So verpackt kann die Kohle bereits fermentieren und eine Erstbesiedelung der Poren mit fermentativer Mikrobiologie ablaufen.

Damit Nährstoffe in die Pflanzenkohle gebunden werden können bedarf es der Fermentation: Organisches Material, z.B. Bioabfälle aus der Küche, Mist, Grün- oder Rasenschnitt wird mit Hilfe von Effektiven Mikroorganismen (EM-aktiv 5-10 L/m³) und RoPro-Streu (10% Volumenanteil) unter Luftabschluss fermentiert (Bokashi). Durch die Fermentation mit EM werden Nährstoffe in der Kohle gebunden und vor Auswaschung geschützt.

Zusätzlich entstehen Antioxidantien und Enzyme, die die Gesundung in Pflanzen und Boden anregen. Nach der Fermentationszeit (ca. 4-8 Wochen) kann das fermentierte Material in einer Miete vererden oder als fermentierter Rohkompost in die Erde eingearbeitet werden.

 

Vorteile von Terra Preta Böden

  • Nährstoffe werden nicht ausgewaschen
  • Die Wasserhaltefähigkeit des Bodens steigt. Schwarzerdeböden überdauern Trockenperioden wesentlich besser
  • Die Bodenorganismen siedeln sich an und lockern den Boden
  • Der Boden erwärmt sich schneller
  • Im Laufe von Jahren bildet sich eine äußerst ertragreiche nachhaltige und tiefgründige Humusschicht

Anwendungsempfehlung Küchenbokashi:
bei jedem Einfüllen von Küchenabfällen in den Bokashi- oder Organiko Eimer werden ca. 30-50 ml (oder 2 Schnapsgläser) RoPro-Streu über die Küchenabfälle gestreut
und anschließend mit EM pur (EM-blond oder EM-aktiv) reichlich besprüht
anschließend wird die Organik mit der Kelle festgedrückt und luftdicht verschlossen.


Anwendungsempfehlung Kompostierung:

2 Säcke RoPro-Streu (a’ 45 L) / m³ Kompost
ausreichend EM-aktiv (5-20 L / m³ Organik) pur oder verdünnt
bis zu 25 kg RoPro-Lit Urgesteinsmehl
werden schichtweise auf die Organik gestreut bzw. gegossen.

Durch diese Zusätze läuft die Kompostierung schneller und gleichmäßiger ab. Die Zufuhr von RoPro-Streu gewährleistet weniger Stickstoff- und Kohlenstoffverluste. Das Gesteinsmehl unterstützt die Rotteprozesse. Die Notwendigkeit für Umsetzen oder Wenden des Komposts wird geringer oder entfällt ganz. Der Kompost sollte nach Möglichkeit 2 Jahre reifen.

Video-Tutorial: Kompostieren mit EM & RoPro-Streu
Video-Tutorial: Küchen-Bokashi produzieren

Video-Tutorials

Anleitung Küchen-Bokashi herstellen:

 

 Anleitung Kompostieren mit EM & Pflanzenkohle:

Tierhaltung

RoPro-Streu wird auch gerne zusätzlich zur gewohnten Einstreu genutzt. Es bindet Feuchtigkeit und Gerüche.

Anwendung: In den Kotecken wird RoPro-Streu wöchentlich bis täglich (je nach Bedarf) gestreut. Die Menge hängt von Geruchsbelastung, Masse und Feuchtigkeit ab.
Zusätzlich können RoPro-Lit Gesteinsmehl (leicht bestäubt) gestreut und EM (EM-aktiv oder EM-blond, 20 ml /500 ml Wasser) gesprüht werden.

Huehnerhaltung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …