Schwarzer Bio-Knoblauch (fermentiert)

Fermentierter schwarzer Bio-Knoblauch – eine Bereicherung für die Küche

  • Schwarzer Knoblauch bereichert die Küche und trägt zur kulinarischen Vielfalt bei
  • kein Nachgeschmack und keine unangenehmen Ausdünstungen
  • als Knoblauch-Knollen oder als Mousse-Paste erhätlich

 

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
EU-Landwirtschaft

ab 19,00 

0,00  / 100 g

Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Fermentierter schwarzer Knoblauch

Was ist Schwarzer Knoblauch?
Das Geheimnis des schwarzen Knoblauchs ist sein besonderes Herstellungsverfahren:
Weißer Knoblauch wird auf schonende Weise fermentiert. Anschließend reift er mehrere Wochen lang. Beim Fermentationsvorgang verändert sich die Konsistenz und die Farbe. Der schwarze Knoblauch hat gegenüber dem weißen Knoblauch keine unangenehmen Ausdünstungen.
Auch die Verträglichkeit ist höher als bei der rohen Variante.
Zucker und Aminosäuren werden in dunkle, stickstoffhaltige organische Verbindungen (Melanoidine) umgewandelt, die den Knoblauch schwarz färben. Durch die Fermentation bekommt der Knoblauch eine sehr weiche, etwas klebrige Konsistenz und der Geschmack ändert sich. Je länger er reift, umso fester wird seine Konsistenz.


Geschmack von Schwarzem Knoblauch
Sein Geschmack reicht von süsslich bis leicht säuerlich. Er erinnert an Pflaumenkompott, Lakritze und Balsamico-Essig vermischt mit dem typischen Knoblauchgeschmack. Diese Aromakomposition kann deshalb bei vielen Gerichten entweder als Abrundung oder Garnierung wunderbar eingesetzt werden.


Was dem Knoblauch so besonders macht

Der Knoblauch verliert bei der Fermentaion so gut wie alle seine Geruchsstoffe, seine wasserlöslichen Schwefelverbindungen werden nicht wie fettlösliche Schwefelverbindungen über die Haut und den Atem ausgeschieden. Deshalb ist der schwarze Knoblauch geruchlos.

Rezeptideen:

  • Knoblauchbutter – weiche Butter mit einigen pürierten Knoblauchzehen vermischen (Knoblauch kann auch weichgeklopft werden z.B. unter Frischhaltefolie)
  • Pasta mit schwarzem Knoblauch. Den Knoblauch einfach in dünne Scheibchen schneiden. Man kann ihn mitkochen oder auch nur als Garnierung verwenden. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  • Knoblauch passt zu deftigen und süss-säuerlichen Gerichten, Gerichten mit Käse, Gemüse
  • Probieren Sie Aufstriche mit Frischkäse und schwarzem Knoblauch
  • Kombinieren Sie Knoblauch mit allem was herzhaft schmeckt
Variante

125 g Knoblauch-Paste, 160 g Packung – Knollen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …