EM-Keramikpulver – für viele Anwendungen

5.00 von 5
(1 Kundenrezension)

ab 17,90 

14,95 39,78  / kg

Auswahl zurücksetzen

Zur Wunschliste hinzufügen

Das Keramikpulver wird aus fermentiertem Ton hergestellt. Während der Fermentation mit EM übertragen sich die Eigenschaften von EM auf den Ton. Durch den Brennvorgang werden diese Eigenschaften in Form von Schwingungsmuster dauerhaft in den Ton gebrannt. Das EM-Keramikpulver wirkt vor allem im feinstofflichen Bereich. Die antioxidative Eigenschaft nutzt man in vielen sehr unterschiedlichen Bereichen.

Das EM-Keramikpulver ist fein gemahlen und kann in Wasser oder EM-Verdünnung gelöst mit einer Sprühflasche ausgebracht und in Pasten, Farben oder Putz verrührt werden.

EM-Keramikpulver hat viele Anwendungsmöglichkeiten. Hier ein paar Tipps für Sie:

Garten:
Es unterstützt die Aktivität von Mikroorganismen und ist daher für die Herstellung von Kompost (200–500 g/ m³ organisches Material) und zur Verbesserung des Bodenmilieus (5 g EM-Keramikpulver /m² Erde) im Garten in Verbindung mit EM-aktiv (50 ml /10 L Wasser) bestens geeignet.

Wellness:
Weiter wird EM-Keramik Pulver in der Kosmetik (Cremes, Zahncreme…) und in der Dentaltechnik angewandt. Auch für Umschläge und Wickel kann es genutzt werden. Der eigenen Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Für Umschläge EM-Keramikpulver mit EM-aktiv und Olivenlöl zu einer Paste anrühren.
Cremes, Shampoos… ca. 2g Keramikpulver/50ml zur Anreicherung

Gewässersanierung:
EM-Keramik trägt zu einer Stabilisierung des natürlichen biologischen Gleichgewichts in Gewässern bei. Einerseits überträgt es ein positives Schwingungsmuster auf das Wasser und andererseits können die Keramik-Partikel von Mikroorganismen besiedelt werden.
Das EM-Keramikpulver wird (wenn möglich) gleichmäßig über die Gewässerfläche verteilt.
Aufwandmenge: 10-50 g /m²

Weitere Anwendungsmöglichkeit:
Dangos (=geformte Bälle aus Gesteinsmehl und Keramikpulver, fermentiert mit EM-aktiv) sind sehr gute Hilfsmittel für Gewässer, die sehr verschlammt sind oder bei denen erneute Schlammbildung vermieden werden soll.
Rezeptvorschlag:
110 g Biolit Gesteinsmehl
5-50 g EM-Keramikpulver
EM-aktiv zum Befeuchten der Mischung (so viel EM-aktiv verwenden, dass kleine Bälle geformt werden können.
Dangos 5-15 Tage an der Luft trocknen lassen (Temperatur über 15 °C). Wenn ein Pilzflaum um den Dango entsteht, zeugt das von einer gelungenen Reifung. Die Dangos über die Grundfläche verteilt im Gewässer versenken (1 Stk /m²).

Bauen und Renovieren:
EM-Keramik-Pulver bewirkt, wenn es im Zuge von Bauarbeiten in Mörtel, Beton, Ton, Zement, Fliesenkleber, Wandfarbe, Kleister usw. gemischt wird, dass die entsprechenden Materialien schneller und fester aushärten. Die Bildung eines angenehmen Raumklimas wird unterstützt durch die positiven einheitlichen Schwingungen der EM-Keramik. (0,1-3 g EM Keramikpulver je kg Baustoff oder Farbe)
Es erhöht die Aushärtgeschwindigkeit und die Festigkeit von Beton, Mörtel, Fliesenkleber usw..
Bei Farbe hat sich die Kombination von EM-Keramikpulver (1-3 g /L Farbe und EM-blond (ca. 10 ml /L Farbe) bestens bewährt.
Bei Wandschimmel wird das Keramikpulver dem EM-blond beigemischt (1 Messerspitze auf 100 ml EM-blond) und mehrmals täglich pur eingesprüht. Bei Schimmelprobleme sollte aber daran gedacht werden, auch die Ursache zu beheben.

Weitere Anregungen und Anleitungen aus der Praxis finden Sie in unserer Broschüre „EM-Anwendungen im Rosenheimer Projekt“

1 Bewertung für EM-Keramikpulver – für viele Anwendungen

  1. 5 von 5

    Rosemarie (Verifizierter Besitzer)

    Bisher habe ich das Keramikpulver in meine Gesichtscreme gemischt, was sie sehr aufwertet. Tolles Produkt

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …