Hochwasseraktion

EM-Chiemgau spendet 45.000 Liter EM-Produkte für Hochwasserbetroffene

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EM-Chiemgau hilft den Hochwassergeschädigten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern. Bereits 45.000 Liter EM haben wir an Betroffene verteilt.

Insgesamt 15 Abholstationen hat EM-Chiemgau im Ahrtal und Umgebung eingerichtet und mit der Hilfe von zahlreichen freiwilligen Helfern vor Ort die Ausgabe an Betroffene koordiniert. Mehrere 500 und 1.000 Liter Container wurden zur Selbstabfüllung bereitgestellt.

EM (Effektive Mikroorganismen) kann dabei helfen, Hochwasserschäden zu mildern indem es Gerüche bindet und Schimmel vorbeugt. Ob überflutete Räume, Gegenstände, Möbel, Gartenflächen oder auch Schutthalden im Freien.

Aktuell findet die Verteilung noch über Abholstationen in den betroffenen Gebieten statt.  Alle Abholer werden gebeten, entsprechende Behälter (Kanister, Flaschen usw.) mitzubringen und vor ab bei der Abholstation anzufragen, ob EM vorhandenist.

Abholstationen für kostenloses EMZur Liste der Abholstationen

Für Betroffene, die nicht in der Nähe einer Abholstation sind, bieten wir EM zu einem vergünstigten Preis hier an:
EM bei Hochwasser-Schäden

Mehr zur EM-Hilfe bei Hochwasser!

EM steht für Effektive Mikroorganismen. Die aufbauenden Mikroorganismen bieten eine natürliche
Alternative zu chemischen Mitteln.

EM-Chiemgau-Hochwasser-Aktion-EM-Hochwasserschaeden

Die Anwendungen mit EM schaffen ein probiotisches und regeneratives Milieu. Es ist für Mensch, Tier und Umwelt bestens verträglich. Bei der Anwendung verstoffwechselt es Fett, Schlamm und Fäkalien, neutralisiert Schadstoffe wie Chemikalien oder Heizöl und hilft, schlechte Gerüche zu beseitigen. Damit Erfolge auch messbar sind, bitte dranbleiben und EM am besten täglich versprühen.

Effektiv miteinander - Hochwasserhilfe